Classroom Training, Seminar  Smart Factory - Grundlagenschulung

Kurzbeschreibung
Der Weg zur Smart Factory ist sicher kein Weg zu einer Fabrik ohne Menschen, sondern das konsequente Fortführen bisheriger Anstrengungen zur weiteren Verbesserung mit Hilfe aktueller Technologien. Der Kurs behandelt den Weg zur Smart Factory in verschiedenen Stufen und vermittelt einen klaren Überblick, welche Vorteile mit Hilfe von Industrie 4.0 Vorhaben geschaffen werden können. Zudem entstehen Einblicke, welche technischen und menschlichen Herausforderungen hiermit verbunden sind. Des Weiteren werden typische Anwendungsfelder wie Digital Twins, Predictive Maintenance, papierlose Fertigung und dynamische Werkerführung behandelt und in das "Big Picture" eingeordnet.
 
Die Schulung wendet sich an:
Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Instandhaltung, Entwicklung, IT und Qualität.
Ingenieure, Meister und Techniker aus der Industrie.
Verantwortliche für Lean, OPEX, SIX SIGMA und KVP.
 
Lernziele
Sie verstehen, was Smart Factory ist und wie diese Stück für Stück aufgebaut wird. Ebenso können Sie die Vorteile und den Nutzen der einzelnen Schritte klar erkennen und erläutern. Zudem wissen Sie, welche Möglichkeiten mit einer konsequenten vertikalen Vernetzung via MES und co. entstehen.
 
Voraussetzungen
Produktionsaffinität und Erfahrung in Operations
Bereitschaft, sich mit neuen Technologien auseinanderzusetzen
 
Inhalt
Was ist eine Smart Factory und welche VORTEILE sind damit verbunden?
Der Weg zur Smart Factory in vier Stufen
Welche Rolle hat der MENSCH in einer Smart Factory?
Welche VORAUSSETZUNGEN müssen geschaffen werden?
TRANSPARENTE FABRIK: Wie entsteht Transparenz in Echtzeit?
VERTIKALE INTEGRATION: Warum ist es so wichtig, Ort, Zeit und Auftrag im System zusammen zu bringen?
Technologien und RETROFIT: Welche Möglichkeiten gibt es für alte und neue Anlagen?
Typische Anwendungsfelder: Digital Twins, Predictive Maintenance, papierlose Fertigung, Dynamsiche Werkerführung, Process Mining
 
Hinweise
Wir bieten diese Schulung sowohl als Präsenztraining wie auch als Online-Training an.
 
Dauer
2,00 Tage